Neues aus der Sidebar – oder warum RSS nicht immer gut ist

Veröffentlicht: Mittwoch, 27.04.2011 in Dies, das und jenes

Wie dem aufmerksamen Besucher bestimmt bereits ins Auge gesprungen ist, der meine geistigen Ergüsse nicht nur via Feedreader zu gustieren gedenkt, gibt es in der Sidebar einen neuen Eintrag namens „Soundtrack des Tages…“.

An dieser Stelle werde ich regelmäßiger als bei meinen sonstigen Blogeinträgen einen Song vorstellen, der entweder den entsprechenden Tag beschreibt oder einfach mich durch diesen hindurch getragen hat.

Um das Ganze noch Web-2.0iger zu machen, könnt ihr unter „Soundtrack des Tages…“-Feedback dazu gerne eure Kommentare hinterlassen.

Advertisements
Kommentare
  1. stefangrenz sagt:

    Coole Sache. Und meine Frau springt mir vor Freude gerade um den Hals. Gebe ich gerne weiter. :-)

  2. @stefangrenz

    Wenn es euch – der geschätzten Leserschaft – gefällt, dann ist sein Zweck erfüllt. :)

    Und ich quäle jetzt weiter meine Nachbarn mit „And Justice For All“.

  3. stefangrenz sagt:

    Der Friseur unter uns hat schon dicht gemacht. Sein Glück. *hehe*

  4. @stefangrenz

    Bei dem Song haben doch Langhaarfrisuren Hochkonjunktur.

  5. stefangrenz sagt:

    Und ich Depp habe sie mir vor Jahren abgeschnitten. :-(

  6. @stefangrenz

    Ich trage auch seit langer Zeit Glatze unter der Maske. Vorher gute 80 cm. Willkommen im Club.