Scheiße! Scheiße! Scheiße!

Veröffentlicht: Mittwoch, 08.06.2011 in Dies, das und jenes

Heute auf der Arbeit eine familiäre Hiobsbotschaft erhalten. Seht mir also mein Schweigen nach.

Danke.

 

Advertisements
Kommentare
  1. stefangrenz sagt:

    Immer doch. Hauptsache es kommt alles wieder zum Guten.

  2. bertil sagt:

    Das tut mir Leid.
    Wirklich.

  3. cyberjoker sagt:

    Lass Dir Zeit mit dem Bloggen, RL geht vor.
    Alles Gute!

  4. […] Ich deutete ja die Tage an, dass es eine Hiobsbotschaft im familiären Umfeld gab. Eine mir sehr nahestehende Person musste vom Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. […]