Fürs nächste Mal

Veröffentlicht: Montag, 27.06.2011 in Erlebnisse

Merke:

Wenn du als Vortragender einen Webcast hälst und dabei Tee trinkst, den du Sekunden zuvor aus deiner niegelnagelneuen Thermoskanne gegossen hast, achte darauf, dass das Mikrofon deines Headsets ausgeschaltet ist. Ein reflexartig ausgerufenes „Scheiße!“, nachdem du dir ordentlich den Mund verbrannt hast, könnte deine Kunden leicht irritieren.

Advertisements
Kommentare
  1. Peter Siepe sagt:

    Gibt es davon eine Hörprobe? ;)

  2. @Peter Siepe

    Es gibt tatsächlich eine. Zum Glück habe ich mich an dem Tag dazu entschieden, nicht noch mein Webcambild mitzustreamen. Wobei dann hätten es die Kunden auch verstanden, warum ich auf einmal so exaltiert reagiere. ;)

    Aber diese wird selbstverständlich niemals nicht veröffentlicht.

  3. *loooooooool* – Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre. ;)

    Ein schönes Wochenende wünscht dir lieber Masken-Mann herzlichst

    Andrea

  4. @rosenyland1984

    Richtig, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre.