Wie angedroht

Veröffentlicht: Freitag, 20.01.2012 in Erlebnisse

Ich hatte es ja bereits angekündigt, dass ich mich höchstpersönlich in das Taxi von Torsten begeben würde. Zuvor musste ich jedoch den Außerirdischen loswerden, den ich zuvor zwecks Kostenreduktion zu meinem Termin mit hinzugezogen hatte. Mein Plan ging erstaunlich gut auf. Ich ließ den Außerirdischen zusammen mit der Nummer eines ausgezeichneten Paderborner Taxiunternehmens in der Lokalität zurück, in der er zusammen mit den noch halbwegs nüchternen Kunden einen nach dem anderen lötete, und rief eben schnell meinen Lieblingskutscher (dies ist ausdrücklich eine Lobesformulierung) in Paderborn herbei.

Von meinem ursprünglichen Plan, die Spesenabrechnung in einem einschlägig bekannten Entspannungsetablisment zu erhöhen, sah ich jedoch ab. Zwar hätte ich problemlos diesen Part auf des Außerirdischen Abrechnung transferieren können, zumal diese eh stets kosmische Dimensionen annahm, doch war mir aufgrund der schweren Kollision mit diversen alkoholhaltigen Mixgetränken eher der Sinn nach frühzeitiger Kontaktaufnahme mit dem reservierten Kopfkissen.

Torsten hingegen überzeugte mich, dass ich meinem längst verschollen geglaubten Laster der Nikotinaufnahme zu fröhnen gedenken sollte, weswegen wir uns noch lustig vor meiner Schlafstätte unterhielten, ehe ich selbige aufsuchte und dort diese Worte vor Anruf des Sandmännchens verfasste.

Und die Moral der Geschicht: Der Maskierte steht zu seinem Wort und seinen Leberwerten.

Kommentare
  1. mm. sagt:

    Na dann grüße mir Ostwestfalen! ;)

  2. @mm.

    Soll dir von Ostwestfalen Grüße zurück bestellen.

  3. LadySolana sagt:

    Gott warst du früh wieder wach!
    Gings soschnell zurück nach Hause oder hat ein evtl. Kater den Weckdienst übernommen???

  4. @LadySolana

    Schlimmer. Ich musste früh zum Häuptling aufbrechen, in dessen Wagen ich nun sitze und genötigt werde, am Ankunftsort viel Spaß zu haben.

  5. LadySolana sagt:

    *lach*
    Na dann!
    Viel Spaß!!

  6. @LadySolana

    Danke. Den haben wir schon jetzt.

  7. mm. sagt:

    Dankesehr!
    …und viel Spaß! ;)

  8. Andrea sagt:

    Hast du das ganze Erlebnis mit oder ohne Maske erlebt ? ;) – Rauch unter der Maske, hmm, das ist nicht gerade gesundheitsfördernd. ;)

    VhG

    Andrea

  9. @mm.

    Den hatte ich.

    @Andrea

    So wie immer. ;)

  10. Andrea sagt:

    @Maskierter

    Also mit Maske. ;) –

    Na siehste, haste die Taxifahrt überlebt und somit etwas, über das du hier schreiben kannst.

    Alles halb so schlimm. ;)

    VhG

    Andrea

  11. […] Und dort hatte er dann nichts besseres zu tun, als seine Erlebnisse des Abends zu verbloggen! […]

  12. So der Herr! Es wurde zurückgebloggt! Nimm das! :D

  13. @Torsten

    Naaaaaaaain. Wie konntest du nur? :D

  14. Im schönen Paderborn war ich auch schon *hust* :) Aber dich und Torsten habe ich leider nicht gesehen.

  15. @alltagimrettungsdienst

    Kein Wunder, ich renn da ja nur gelegentlich rum, auch wenn ich gar nicht soweit weg entfernt wohne. ;)

    Aber Torsten hatte ich ohne Absicht mehrfach bereits bei meinen Staatsbesuchen erwischt, bis ich dann dazu überging ihn aktiv anzufordern. :D

  16. […] 214 Mal etwas von mir zu lesen bekommen habt. Der beliebteste Eintrag dieses Jahres war “Wie angedroht“, der etwa 1800 mal angeklickt wurde. Dies liegt vielleicht daran, dass ich just an jenem […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s