Klugscheißer

Veröffentlicht: Montag, 23.04.2012 in Kollegen

Der Häuptling und ich kamen gerade sehr gesättigt aus der Mittagspause zurück, die wir in unserem Lieblingsbistro verbracht und dabei eine Mörderportion Moussaka implantiert hatten. Während der Stammesführer zu seinem Büro rollte – wir waren so rund vom Essen, dass wir nur die Haxen anziehen mussten, um eine Kugel zu bilden -, unternahm ich noch einen Abstecher in die Küche, in der Hoffnung noch ein wenig mit Sabine Feger flirten zu können.

In der Küche saßen – sehr zu  meinem initialen Bedauern –  jedoch nur Tobias Eisen und Frederik Leißig und mümmelten an einem Eis herum. Als Tobi meiner gewahr wurde, winkte er mich heran und sagte:

Hey Maskierter, für dich liegt noch eine Tüte im Eisfach! Hab heute Eis für uns mitgebracht.

Erwähnte ich schon, dass Tobi mein Lieblingskollege ist? Jedoch war ich so vollgefressen, dass ich mich zuerst auf einen Stuhl fallen ließ, der wundersamerweise dabei nicht nachgab, und erwiderte:

Vielen Dank, aber ich hab mich eben so mit Moussaka vollgestopft, das ich frühstens in 5 Minuten wieder was über den Knorpel bekomme.

So saßen wir da und maximal zwei Minuten später betrat Der Außerirdische die Küche und sah Tobi und Frederik die letzten Reste ihres Eis vernichten. „Oh, ist noch welches da?“, fragte er ohne Umschweife. Ich stand kommentarlos auf, ging an den Kühlschrank und griff mir die letzte Eistüte aus dem Eisfach.

Nö, alles weg. Nix mehr für dich da, Außi.

Der Außerirdische blickte enttäuscht drein und dematerialisiete spontan, während ich mein Eis auspackte und herzhaft in den Schokoladenüberzug biss. Da regte sich auf einmal Frederik und meinte trocken:

Ich will ja nicht klugscheißen, aber das waren keine 5 Minuten.

Tobi brach lachend zusammen und ich war zu nichts anderem in der Lage, als Frederik einen tödlichen Blick zuzuwerfen, gegen den er aber inzwischen resistent geworden war. Statt sich nun zur Strafe aus dem Fenster zu stürzen oder zumindest sowas wie Reue zu heucheln, grinste er mich breit an, stand einfach auf und verließ kommentarlos die Küche.

Seit wann sind Azubis solche Klugscheißer?

Kommentare
  1. Wahrscheinlich alles von ihrem Lehrmeister abgeguckt ;)

  2. @gotsassaufeinemast

    Höre ich da latente Kritik an meiner Person heraus? :D

  3. Niemals!! Ich hab ein Herz für Klugscheißer, bin ich doch selber ein ganz großer ;)

  4. @gotsassaufeinemast

    Ich hätte da einen Azubi günstig zu verkaufen. Über den Preis werden wir uns sicher einig. Dann kann der dich mit Sprüchen eindecken.

  5. Na das muss ich mir aber wirklich gründlich überlegen. Dann wäre ich ja nicht mehr der einzige Klugscheißer hier. Andererseits..dann hätte ich endlich wieder wen, dem ich den ein oder anderen Streich spielen könnte..hmm..ich werde das in die Überlegung mit einbeziehen.

  6. Wolfy sagt:

    Da bist du aber selber schuld, Herr Maskierter. Was bist du auch so verfressen! Siehst du hier jemand anderen, der so etwas macht?
    *unauffällig die drei ausgewachsenen, abgenagten Eber unterm Teppich schieb*

  7. @gotsassaufeinemast

    Wie gesagt, beim Preis werden wir uns sicher einig. Und er unterliegt auch nicht der Genfer Konvention!

    @Wolfy

    Ich bin nicht verfressen! Ich hab nur einen gesegneten Appetit und rüste mich für schlechte Zeiten!

  8. Wolfy sagt:

    @Maskierter:

    Die Ausrede ist zwar gut und dezent sympathisch… aber es bleibt eine Ausrede!
    *mit der Pfote auf die Maske zeig* VERFRESSEN, VERFRESSEN, VERFRESSEN! *sing* :D

  9. @Wolfy

    Gleich kommst wieder an die Leine. :P

  10. Wolfy sagt:

    @Maskierter:

    Ja gerne! *hrhr*

  11. @Wolfy

    Okay, der Tierschutz ist schon auf dem Weg zu dir. :)

  12. Wolfy sagt:

    @Maskierter:

    Sehr schön! Die Knoblauchsoße steht schon bereit.

  13. Leser sagt:

    @gotsassaufeinemast: Pass bloß auf, dass der Maskierte dir nicht Volker Ersager, Dieter Epp oder Anton Hnungslos andreht :-)

  14. @Leser

    Sowas würde ich selbstverständlich nie meinen geschätzten Lesern und Kommentatoren antun. Nichtmal für viel Geld… *hust*

  15. @Leser

    In dem Fall müsste ich mir überlegen, ob ich mich wirklich als heiratswillig melden möchte, wenn ich es erstmal zu Wohlstand gebracht habe. Das Azubipack wird gleich Strafversetzt in Richtung Haus EDV. Da können sie es wenigstens nicht schlimmer machen.

    @Maskierter

    Besser wärs ;) Sonst wird der Zorn der Bastard Laborfee from Hell über dich kommen. Muahahaha

  16. @gotsassaufeinemast

    Challenge accepted! :P

  17. Wolfy sagt:

    *jubelt* Mord- und Totschlag! Mehr Blut! :D zufällig jemand einen entsprechenden Patch? :D

  18. Ex-Admin sagt:

    Erst bildet man sie aus und dann werden sie frech…
    So einen hatte ich auch mal. Ein Schwabe namens Christian Lervere ;-)

  19. Wolfy sagt:

    @Ex-Admin:

    Das gehört zu Grenzen checken. Wie bei Kindern. Und Hunden! ;P

  20. @Ex-Admin

    Schwaben? Die lässt du ins Haus? ;)

  21. Ex-Admin sagt:

    @ Maskierter: Ich wurde gezwungen! :-(

    @ Wolfi: Schon klar, aber manche übertreiben es einfach ;-)

  22. Wolfy sagt:

    @Ex-Admin;

    Dann mussu Grenzen setzen! Stell dir mal vor, Maskierter würde hier rum spammen zu lassen – weißt du was hier abgehen würde?




    Kann ich eigentlich verhindern, dass die Maske das hier liest? :D

  23. Ex-Admin sagt:

    @ Wolfy: Keine Sorge, der war nur ein einziges mal frech. Dann hat er ne Grenze gezeigt bekommen, an die er sicher heute noch denkt ;-)

    Spam? Hier? Nicht doch…

  24. Wolfy sagt:

    @Ex-Admin:

    Dann sind wir uns ja einig! :D

  25. Andrea sagt:

    Tja, merke: Man stellt sich nie zwischen den Maskierten und etwas Eßbares z.b. ein Steak oder ein Eis. ;)

    Gut zu wissen, dass Azubis das lernen sollen, wenn der Maskierte mal im Ruhestand ist und sie selbst aufgestiegen sind und andere Azubis „schikanieren“ können. ;)

    VhG

    Andrea

  26. Engywuck sagt:

    „Schwaben? Die lässt du ins Haus? ;)“

    *Schnüff* Wenn du was gegen die badenser hättest… aber wir Schwaben sind doch lie liebsten der ganzen Welt…

  27. @Engywuck

    Ich habe weder gegen Schwaben, noch gegen Badenser etwas. Die Einzigen, die bei mir gelegentlich anecken, sind Pälza. Und selbst da habe ich einige liebenswürdige Damen kennengelernt, so dass ich den genetisch oktroyierten Hass abgelegt habe. ;)

  28. Andrea0966 sagt:

    Zum Thema verfressen bzw. Körperdimensionen: Mein neuer Chef hat sich kürzlich vorgestellt mit den Worten, die ihm gleich einen Stein im Brett sicherten: „Ich bin nicht dick, ich bin nur gut zu sehen…“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s