Über mich

Tja, wer bin ich. Zumindest teilweise sollte sich das durch das Lesen meiner Einträge ergeben. Aber hier mal ein paar… erm… Details.

Ich bin in einem Alter angekommen, in dem der Begriff Haltbarkeitsdatum bereits eine Bedeutung für mich hat. Wohnhaft bin ich in Maskenstadt. Das ist in der Nähe der Stadt, die es nicht gibt.

Meine Brötchen verdiene ich mir als Wahrsager mit Kristallkugel. Zumindest denken das meine Kunden wohl, wenn sie mit mir reden und ihre Probleme präzise mit „Geht nicht!“ umschreiben. Denn ich bringe so Computerkrempel zum Fliegen. Oder manchmal auch zum Rauchen. Dann ist aber höchste Zeit für Feierabend und ein gutes Alibi.

Wenn ich nicht gerade irgendwo durch die Gegend gejagt werde, über die Azubis und andere Lebensformen bei meinem Brötchensponsor verzweifel, oder gerade erfolgreich versuche meinen Kunden auszuweichen, dann habe ich frei. Dann vergeude ich die Zeit damit, meine Couch zu belästigen, verwirrende Blogeinträge zu verfassen, vergorenen roten Traubensaft zu genießen oder eine Herde Rinder in meine Bratpfanne zu lotsen. Oder andere Blogs vollzuschmieren, in der Hoffnung, dass sich auch mal einer hierher verirrt. damit noch mehr Leser sich an meinem Wahnsinn erfreuen können.

Und weil das auch schon wieder zuviel war, mach ich jetzt Feierabend und schicke euch noch auf meine Facebook-Seite.

Prost!

Kommentare
  1. “ Dann vergeude ich die Zeit damit, meine Couch zu belästigen, verwirrende Blogeinträge zu verfassen, vergorenen roten Traubensaft zu genießen oder eine Herde Rinder in meine Bratpfanne zu lotsen.“ *loooooooool*

  2. Ich kann auch nichts dafür, dass mir das die liebsten Hobbys sind. Liegt wohl an den Genen.

  3. Das *loooool* von mir bezieht sich weniger auf deine Hobbys, sondern auf die Vergleiche a la „vergorener roter Traubensaft“ und „Herde Ringer in die Bratpfanne zu lotsen“.

    Alles klar ?

  4. Bzw. die Formulierung derselbigen.

  5. @rosenyland1984

    Also eine Herde Ringer futter ich höchstens, wenn es Vegetarier sind. Schließlich möchte man sich als Kanibale gesund ernähren. :)

  6. @Maskierter

    Da war der Tippfehlerteufel ;) schneller als ich: Ich meinte natürlich eine „Herde Rinder“.

    So jetzt lese ich nach, was es bei dir neues gibt.

    Viele herzliche Grüße

    Andrea

  7. @rosenyland1984

    Und ich dachte, du hättest bereits meine kanibalistische Ader enttarnt. ;)

  8. […] HomeÜber michWarum das alles?Spielregeln„Soundtrack des Tages…“-FeedbackKontakt […]

  9. Andrea sagt:

    Bin so frei, mal wieder herzliche Grüße zu hinterlassen und mich in die Ecke zu stellen und zu schämen, dass ich deine Einträge so lange weder gelesen, noch kommentiert habe.

    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s