Archiv für die Kategorie ‘IT’

Ach Avira…

Veröffentlicht: Dienstag, 08.10.2013 in IT

…heute schon gehackt worden?

8. Oktober 2013, 16:42 Uhr

8. Oktober 2013, 16:42 Uhr

Maskenbuch Widget für Nicht-Facebook-Benutzer

Veröffentlicht: Donnerstag, 13.12.2012 in Dies, das und jenes, IT

Wie Leser Mkuh mir freundlicherweise mitteilte, ist das Maskenbuch-Widget von Nicht-Facebook-Benutzern derzeit nicht lesbar, sofern man den Text nicht markiert. Leider lässt sich das von meiner Seite auch nicht ändern. Registrierte Nutzer haben indes keine Probleme.

Da ihr jedoch ohne Anmeldung die Maskenseite auf Facebook lesen könnt, darüber hinaus nur dort die Kommentare der anderen Leser finden könnt, empfehle ich diesen Weg, wenn ihr einen neuen Eintrag von mir im Widget seht.

Sollte mir WordPress die Möglichkeit geben, das Verhalten anzupassen, werde ich das natürlich tun.

Wer kennt das nicht?

Veröffentlicht: Donnerstag, 11.10.2012 in Dies, das und jenes, IT

Ich habe gerade den Artikel „Ausnutzberufe: Kannst Du mal schnell?“ gelesen und mich darin wunderbar wiedergefunden.

Speziell wir IT’ler sind ja gerne für jedes Computerwehwechen im Freundes- und insbesondere im erweiterten Bekanntenkreis Lieblingsopfer Nr. 1 nach Feierabend. Und während ich früher, im Laufe des Studiums und auch direkt danach, noch meine Freizeit voller Feuereifer dafür hergab, bin ich inzwischen dazu übergegangen meinen Beruf entweder mit „Depp vom Dienst für alles, was sonst keiner anfassen mag, in so einer neumodischen Klitsche“ zu beschreiben. Wenn dann nach Details gefragt wird, kommt höchstens noch, dass ich große Firmen in den Bereichen berate, die niemand sonst anpacken mag. Meistens reicht das.

Sollte dann doch mal einer auf den Trichter kommen und äußern „Du machst doch aber was mit IT! Du, mein Drucker …“, dann heißt es nur: „Mein Tagessatz liegt bei mindestens 2000 Euro. Heißt 250 Euro die angebrochene Stunde. Weil du es aber bist, gibts den Freundschaftspreis für die Hälfte.“ Merkwürdigerweise hat ab da keiner mehr das Angebot angenommen. Dabei hätte ich nichtmal die Anfahrt berechnet.

Natürlich gibt es Ausnahmen, die sogar im Blog dokumentiert sind. Aber dann bekomme ich immer was zurück, und wenn es nur meine befriedigte Neugier und ein lustiges Telefonat mit anschließendem Blogstoff ist.

Und jetzt meine Frage in die Runde: Wer kennt das nicht? Wo werdet ihr um Rat gefragt und wird es euch irgendwann zuviel und habt ihr Strategien dagegen entwickelt?

Die Lachnummer „digitaler Radiergummi“ ist gestartet

Veröffentlicht: Montag, 24.01.2011 in IT

Viel gibt es nicht mehr zu ergänzen, außer dass der digitale Radiergummi jetzt für 24 EUR im Jahr zu haben ist. Mehr weiß (wie immer) Heise.

Stuxnet, ein israelisch-amerikanische Gemeinschaftsprojekt?

Veröffentlicht: Sonntag, 16.01.2011 in IT

Wie Heise aktuell berichtet, verdichten sich die Anzeichen, dass wohl Israel und die USA gemeinsam den Stuxnet-Virus geschaffen haben.